Mittwoch, 6. Januar 2016

Dies und Das (1)

Nachdem Feier- und Urlaubstage nun so gut wie vorbei sind und wir diese Tage wirklich sehr gemütlich verbracht und rundum genossen haben, wird es Zeit wieder in den Alltag hineinzufinden. Lustigerweise habe ich - abgesehen von dem letzten Sachbuch für die Challenge - zwischen Weihnachten und dem 3. Januar keine einzige Buchseite gelesen. Dafür ging es dann am ersten Montag in diesem Jahr mit "Untold" von Sarah Reese Brennan los - und ich musste feststellen, dass es ganz seltsam ist, dass ich in diesem Jahr meine gelesenen englischen Titel nicht separat auf meiner Challenge-Seite zähle.

Neben dem ganz normalem Alltag, gibt es ein paar Dinge, die ich in diesem Jahr (ernsthaft) in Angriff nehmen möchte und weil ich es eigentlich ganz angenehm finde, wenn ich eine Liste habe, an der ich mich orientieren kann (und die nicht in meinem üblichen Notizzettel-Stapel untergeht), gibt es hier eine Aufstellung dazu:

- Das kleine Zimmer streichen.
(Was bedeutet, dass ich wieder einige Buchstapel und viele andere Dinge herumräumen darf.)

- Drei Schränke für Comicboxen für das kleine Zimmer bauen, damit ich den Platz im Balkonzimmer anderweitig nutzen kann..
(Diese Schränke dienen gleichzeitig als Testläufe für meine geplanten Bücherregale.)

- Die Näharbeiten an dem großen Quilt beenden und das eigentliche Quilten in Angriff nehmen.
(Da mir immer kleinere Projekte dazwischen kommen, zieht sich dieser Quilt schon seit Jahren hin.)

- Das große Beet im Garten weiter bepflanzen.

- Ein gutes Sauerteigbrot backen.

- Vorhänge für das kleine Zimmer nähen.

- Endlich mal wieder eine Zeichnung in Angriff nehmen (- was auch bedeutet, dass ich vorher meine Materialien rauskramen und sichten sollte).


Damit sollte ich in den nächsten Monaten ganz gut beschäftigt sein, denn jede mit der Hand genähte Naht benötigt ja auch so ihre Zeit. Ich habe auf jeden Fall versucht nicht zu viele Punkte auf die Liste zu setzen. Mal schauen, was Ende des Jahres davon verwirklicht wurde. ;)

Sonntag, 3. Januar 2016

Sachbuch-Challenge 2015 - Fazit!




An der zweiten Runde der Sachbuch-Challenge haben sich 13 Teilnehmerinnen (von der 14. Bloggerin kam nach der Anmeldung im Dezember leider kein Lebenszeichen mehr) beteiligt und alle 13 haben auch das Zwischenziel Ende Juni erreicht. Leider hat das Leben (oder die Motivation) im zweiten Halbjahr 2015 einigen von uns einen Streich gespielt, so dass "nur" acht Teilnehmerinnen die Challenge erfolgreich beendet haben.

Ich möchte allen Mitstreiterinnen - egal, wie viele Titel ihr nun im Rahmen der Challenge gelesen habt - für den Austausch, die Anregungen und das Neugierigmachen auf neue Sachbücher danken! Meine Leihliste ist ebenso wie die Wunschliste stetig gewachsen und die Bibliothek hat auch noch eine lange Reihe von Sachbuchvormerkungen von mir. ;)

Natürlich gibt es zu diesem Anlass wieder einige Zahlen rund um die Challenge von mir:

  • Insgesamt wurden im vergangenen Jahr von allen Teilnehmerinnen zusammen 123 Sachbücher gelesen und rezensiert, ...
  • ...womit wir auf eine Gesamtseitenzahl von 33843 gelesenen Seiten kommen. (Bei Hörbüchern habe ich die Seitenzahlen der Buchausgaben gezählt, wenn es denn von dem Titel eine solche gab.)
  • Eine Punktlandung mit genau zehn gelesenen Titeln (bei Variante A) gab es von Ariana, BücherFähe, Sarah und mir
  • glencombscille (11/10), Sayuri (9/8), Hermia (11/10 oder 11/8, je nachdem, von welcher Variante man ausgeht) und Natira (20/10) haben die erforderliche Anzahl von gelesenen und rezensierten Sachbüchern hingegen noch übertroffen.
  • Hermia ist die Einzige, die es geschafft hat, sowohl zwei Wälzer - was die Bedingung für Variante B war -, als auch genügend Titel zum Erreichen von Variante A zu lesen. 

Natürlich gab es auch wieder Sachbücher, die von mehr als einer Person gelesen wurden oder die noch vom vergangenen Jahr "rübergeschwappt" sind:

  • Sowohl "Darm mit Charme" von Guilia Enders (BücherFähe, Sarah und Sayuri) als auch "Stand up - Feminismus für Anfänger und Fortgeschrittene" von Julia Korbik (DieJai und von mir wurde es zumindest angefangen, wenn auch nicht während des Challengezeitraums beendet) waren schon 2015 von mehreren Challenge-Teilnehmerinnen gelesen worden. 
  • "Darm mit Charme" war zusammen mit "Bibliomania" von Steven Gilbar (Ariana, BücherFähe, Sarah) mit jeweils drei Erwähnungen auch das meistgelesene Sachbuch insgesamt in diesem Challengejahr, ...
  •  ... während die folgenden Titel "nur" doppelt in der Liste erscheinen: "Vorkoster gesucht" von Steffen Unger (BücherFähe, Neyasha), "Die Römer" von Lesley und Roy Atkins (BücherFähe, Neyasha), "Persepolis" von Marjane Satrapi (Sam, Sayuri), "Der große Trip" von Cheryl Strayed (DieJai, Sayuri), "In 72 Tagen um die Welt" von Matthew Goodman (Hermia, Neyasha), "Der Atlantik" von Simon Winchester (Hermia, Winterkatze - von Neyasha wurde der Titel abgebrochen), "The Art of Asking" von Amanda Palmer (Sam, Natira), "Am Beispiel der Gabel" von Bee Wilson (Natira, Winterkatze), "Mit Miss Marple aufs Land" von Luise Berg-Ehlers (Natira, Winterkatze), "Afrika" von Ivan Bargna (Natira, Winterkatze) und "England und die Detektive" von Luise Berg-Ehlers (Natira, Winterkatze).

Auch in diesem Jahr fand ich es wieder spannend, welche Themengebiete bei der Challenge so auftauchten. Allerdings war daran dieses Mal nicht so eindeutig abzulesen, welche beruflichen Beschäftigungen oder Urlaubspläne die jeweilige Leserin so umtrieben. Vor allem war es wohl wieder so, dass wir alle mit offeneren Augen die Sachbuch-Abteilungen der diversen Händler durchstöbert und uns gegenseitig auf neue Titel zu faszinierenden Themen aufmerksam gemacht haben.

Wenn man dann noch sieht, wie oft sich meine Leseliste mit Natiras (von diesem und vom letzten Jahr) überschneidet, kann man schnell feststellen, dass ich die Leihsachbücher bevorzugt vor meinen eigenen Exemplaren lese. Trotzdem stehen auf meiner "noch lesen"-Liste immer noch ein paar Titel, auf die ich durch die Challenge (in diesem und im letzten Jahr) aufmerksam wurde:

  • "Das Geräusch einer Schnecke beim Essen" von Elisabeth Tova Bailey
  • "Das letzte Postamt diesseits des Polarsterns" von Helge Sobik
  • "Weihnachtsbräuche in aller Welt" von Rüdiger Vossen
  • "Nerd Attack" von Christian Stöcker
  • "Scherben bringen Glück" von Amanda Adams
  • "In 72 Tagen um die Welt" von Matthew Goodman
  • "Mein Leben mit den Inuit" von Fred Bruemmer
  • "Täuschend echt" von Henry Keazor
  • "What Makes This Book So Great?" von Jo Walton
  • "Waterloo" von Bernard Cornwell
  • "August 1914" von Barbara Tuchmann - schon mal angefangen, aber dann hatte ich keine Geduld mit der kleinen Schrift und dem Text
  • "Die vergessene Generation" von Sabine Bode - muss leider am Dienstag wieder zurück in die Bibliothek, wird später noch mal ausgeliehen
  • "Untergrundkrieg" von Haruki Murakami - schon mal angefangen, aber dann wegen Bibliotheksrückgabetermin abgebrochen
  • "Die ersten Amerikaner" von Thomas Jeier - steht eigentlich schon länger auf der Liste, ist mir durch die Challenge aber wieder in Erinnerung gerufen worden, auch wenn die Veröffentlichung nicht gerade Leser-freundlich ist
  • "Stand up" von Julia Korbik - immerhin von mir schon angefangen!
  • Karl-Wilhelm Weeber - ganz allgemein

Vermutlich ist mir der eine oder andere Titel noch durchgegangen, aber allein mit all diesen Büchern werde ich noch einige Zeit beschäftigt sein! Außerdem ist da ja noch mein ganz eigener Sachbuch-SuB und die Sachbücher, die ich ganz ohne Challenge-Anregungen so ausgeliehen habe und noch ausleihen werde ... 

Am Ende möchte ich noch einmal extra auf Neyasha eingehen. Ich habe bei der Challenge-Liste die Titel so gezählt, wie sie es im Laufe des Jahres angegeben hat - und somit gilt sie als Teilnehmerin, die die Challenge leider nicht bestanden hat. Schaut man aber genau hin, so hat sie im ersten Halbjahr drei Balkonratgeber gelesen und diese dann gemeinsam als nur einen Titel gezählt. Hätte sie diese Sachbücher so gezählt, wie der Rest von uns es vermutlich hemmungslos getan hätte, dann wäre sie nicht nur "erfolgreich" gewesen, sondern hätte am Ende der Challenge sogar ein Plus aufzuweisen gehabt. Also herzlichen Glückwunsch, Neyasha! :)

Noch einmal vielen Dank für eure rege Teilnahme, all die geschriebenen Rezensionen und sogar für die Erweiterung meiner Leseliste! Ich hoffe, es hat euch (trotz des einen oder anderen stressigen Endspurts) Spaß gemacht und ihr habt viele Titel gefunden, die euch fesseln konnten oder von euch in den nächsten Monaten noch gelesen werden. Ich würde auf jeden Fall gern noch lesen, welche Inspirationen ihr im vergangenen Jahr so mitgenommen habt. 

Freitag, 1. Januar 2016

Gelesen: Oktober, November und Dezember 2015

Frühere Statistiken sind unter "Diverses" zu finden.


Bücher:

  1. Eric Berg: Das Nebelhaus
  2. Luise Berg-Ehlers: England und die Detektive 
  3. Deborah Blake: Wickedly Dangerous (A Baba Yaga Novel #1)
  4. Sarah Rees Brennan: Unspoken (The Leyburn Legacy #1)
  5. Jim Butcher: Codex Alera 2 - Im Schatten des Fürsten
  6. Joe Donnelly: Jack Flint und der Bann des Herzsteins (Jack Flint 1)
  7. Joe Donnelly: Jack Flint und der Dämon der Schlangen (Jack Flint 2)
  8. Joe Donnelly: Jack Flint und der Raub der Kupferschriften (Jack Flint 3)
  9. Marissa Doyle: Bewitching Season (Leland Sisters #1)
  10. Marissa Doyle: Courtship and Curses
  11. Lilly Fang: Snow White and Red Rose - The Curse of the Huntsman
  12. Mira Grant: Feed (The Newsflesh Trilogy #1)
  13. Tove Jansson: Muminvaters wildbewegte Jugend
  14. Tove Jansson: Sturm im Mumintal
  15. Morgan Keyes: Darkbeast (Darkbeast #1)
  16. Jessica Kremser: Frau Maier sieht Gespenster (Frau Maier 3)
  17. Alexander McCall Smith: Ein Gentleman für Mma Ramotwe
  18. Anthony Minghella: Jim Henson's The Storyteller
  19. Tamora Pierce: Terrier (Beka Cooper #1)
  20. Tamora Pierce: Bloodhound (Beka Cooper #2)
  21. Tamora Pierce: Mastiff (Beka Cooper #3)
  22. Tamora Pierce: The Will of the Empress (The Circle Reforged #1)
  23. Tamora Pierce: Melting Stones (The Circle Reforged #2)
  24. Tamora Pierce: Battle Magic (The Circle Reforged #3)
  25. Karen Rose: Dornenmädchen
  26. Laury Amy Schlitz: Clara und die Magie des Puppenmeisters
  27. Jonathan Stroud: Lockwood und Co. 3 - Die raunende Maske
  28. Holly Webb: Rose (Rose #1)
  29. Holly Webb: Rose and the Lost Princess (Rose #2)
  30. Holly Webb: Rosen and the Magician's Mask (Rose #3)
  31. Holly Webb: Rose and the Silver Ghost (Rose #4)
  32. Patricia C. Wrede: Snow White and Rose Red
  33. Christmas Pets and Kisses - 16 Sweet Christmas Romances
  34. West Ward Weird (Anthologie)
  1. Seanan McGuire: One Hell of a Ride - Kurzgeschichte
  2. Seanan McGuire: No Place Like Home - Kurzgeschichte

Comics/Manga:
  • Detektiv Conan - Detektiv auf hoher See 1 (Manga)

Hörbücher/Hörspiele:

Angefangene und abgebrochene Bücher/Hörbücher zähle ich in der Monatsstatistik nicht mit. Dafür kommen in diesem Jahr auch die Titel auf die Liste, die ich innerhalb kurzer Zeit doppelt lese (oder höre).

***

Vorausgesetzt, dass ich mich nicht verrechnet oder in den verschiedenen Listen etwas vergessen habe, dann habe ich im Jahr 2015 insgesamt 166 Bücher, 37 Comics/Manga und 17 Hörspiele/Hörbücher konsumiert.

Januar-SuB 2016

Obwohl ich mir im Dezember viele Auszeiten (zum Lesen) gegönnt habe, sind es "nur" 12 Bücher geworden, die ich gelesen habe. So langsam vermisse ich die Manga, Comics und Hörbücher, also nehme ich mir die mal ganz bewusst für die kommenden Wochen vor. Der SuB ist - nach einem schönen Abbau über das Jahr - im November und Dezember wieder deutlich gewachsen, aber ich fühle mich zur Zeit sehr wohl mit dieser Menge an Büchern.

"Richtige" Challenges wird es bei mir in diesem Jahr nicht geben. Da es aber immer noch ein paar Altlasten gibt, wird das SuB-trahieren auch in diesem Jahr weitergehen, wenn auch nicht mit monatlichen Beiträgen dazu. Entweder veröffentliche ich spontan meine Liste mit den Nebenbemerkungen zu den SuB-trahierten Titeln oder ich gehe auf einen 3- oder 4-Monatsrhythmus damit. Es wird auch weiterhin Sachbuch- und Hörbuchrezensionen geben, aber nicht mehr im Rahmen einer Challenge. Selbst bei den entspannten Regeln der Challenges, an denen ich teilnehme, beeinflussen sie doch mein Lese- und Hörverhalten. Ich brauche solche Challenges anscheinend als Motivierungshilfe, aber wenn ich erst einmal wieder angefangen habe z.B. auf Englisch zu lesen oder wieder mehr Hörbücher zu hören, dann ist es auch erst einmal wieder gut.


Deutscher SuB:
  1. Ben Aaronovitch: Schwarzer Mond über Soho
  2. Tim Akers: Das Herz von Veridon
  3. Alfred Bekker: Drachenring (Die Drachenerde-Saga 2)
  4. Alfred Bekker: Drachenthron (Die Drachen-Erde-Sage 3)
  5. Alan Bradley: Flavia de Luce 5 - Schlussakkord für einen Mord
  6. Alan Bradley: Flavia de Luce 6 - Tote Vögel singen nicht
  7. Brom: Krampus
  8. Jim Butcher: Die Verschwörer von Kalare (Codex Alera 3)
  9. Jim Butcher: Der Protektor von Calderon (Codex Alera 4)
  10. Melissa Fairchild: Weltenwanderer
  11. Lotte und Søren Hammer: Das weiße Grab
  12. Jim C. Hines: Die Buchmagier - Angriff der Verschlinger
  13. Mark Hodder: Auf der Suche nach dem Auge von Naga
  14. Daniel Holbe: Giftspur
  15. John Irving: Letzte Nacht in Twisted River
  16. Tove Jansson: Winter im Mumintal
  17. Tove Jansson: Geschichten aus dem Mumintal
  18. Celine Kiernan: Schattenpfade
  19. Scott Lynch: Die Lügen des Locke Lamora
  20. Jackson Pearce: Blutrote Schwestern
  21. Bernd Perplies: Magierdämmerung - In den Abgrund
  22. Bea Rauenthal: Karfreitagsmord
  23. Silvia Roth: Querschläger
  24. Helen Simonson: Mrs. Alis unpassende Leidenschaft
  25. Jonathan Stroud: Bartimäus - Das Amulett von Samarkand
  26. Rosemary Sutcliff: Troja oder die Rückkehr des Odysseus
  27. Rosemary Sutcliff: König Artus und die Ritter der Tafelrunde
  28. Charles den Tex: Die Zelle
  29. Gail Tsukiyama: Die Straße der tausend Blüten
  30. Uwe Voehl: Tod und Schinken
  31. Xinran: Gerettete Wort
  32. Xinran: Wolkentöchter
  33. Rick Yancey: Der Monstrumologe und die Insel des Blutes

33 Titel auf dem SuB


Englischer SuB:
  1. Holly Black: The Darkest Part of the Forest
  2. Marie Brennan: The Tropic of Serpents - A Memoir by Lady Trent
  3. Marie Brennan: The Voyage of the Basilisk - A Memoir by Lady Trent
  4. Sarah Rees Brennan: Untold (The Lynburn Legacy #2)
  5. Sarah Rees Brennan: Unmade (The Lynburn Legacy #3)
  6. Patricia Briggs: Bone Crossed (Mercy Thompson #4)
  7. Patricia Briggs: Silver Borne (Mercy Thompson #5)
  8. Gail Carriger: Etiquette and Espionage (Finishing School #1)
  9. Soman Chainani: The School for Good and Evil 2
  10. Marissa Doyle: Betraying Season
  11. Jennifer Estep: Deadly Sting (Elemental Assassin #8)
  12. Jennifer Estep: Heart of Venom (Elemental Assassin #9)
  13. Diana Pharaoh Francis: The Black Ship (Crosspointe Novel #2)
  14. Mira Grant: Deadline (Newsflesh #2)
  15. Mira Grant: Blackout (Newsflesh #3)
  16. Tanya Huff: The Silvered
  17. D. B. Jackson: Thieve's Quarry (Thieftaker #2)
  18. Morgan Keyes: Darkbeast Rebellion
  19. Lynn Kurland: Star of the Morning
  20. Seanan McGuire: Indexing Reflections
  21. Robin McKinley: Chalice
  22. Moira J. Moore: Resenting the Hero
  23. Shawn Thomas Odyssey: The Wizard of Dark Street
  24. Cindy Pon: Serpentine
  25. Philip Reeve: Larklight
  26. A.C.H. Smith: Jim Henson's The Dark Crystal
  27. Rob Thomas: Veronica Mars - The Thousand Dollar Tan Line
  28. Holly Webb: Emily Feather and the Enchanted Door (Emily Feather #1)
  29. Holly Webb: Emily Feather and the Chest of Charmes (Emily Feather #3)
  30. Patricia C. Wrede: The Thirteenth Child

24 Titel auf dem englischen SuB


(durchgestrichene Titel habe ich in diesem Monat gelesen)
(kursive Titel sind in diesem Monat neu hinzugekommen)